So planen Sie eine perfekte Küche

Die Küche ist einer der wichtigsten Räume in jedem Haus, man kann sie ohne weiteres als das Herzstück Ihres Hauses bezeichnen. Es ist der Ort, an dem neben der Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten am häufigsten familiäre und gesellschaftliche Treffen stattfinden. Deshalb muss man bei der Planung einer Küche nicht nur ihre Funktionalität, sondern auch ihre Optik berücksichtigen. Um sich im Labyrinth der Möglichkeiten nicht zu verirren, stellen wir Ihnen im Folgenden vor, woran man bei der Gestaltung einer Traumküche denken soll. 

  1. Wem soll sie dienen?

Bestimmen Sie zunächst, wie viele Personen die Küche nutzen werden. Wir sollen die Küche anders für mehrere Personen und anders für eine einzelne Person gestalten, die normalerweise auswärts isst, aber zu Hause Sandwiches zubereitet und Kaffee kocht. Ein wichtiger Faktor sind hier Arbeitsflächen.

  1. Form des Raumes

Abhängig von der Größe der Küche und ihrer Aufteilung müssen wir sie richtig gut planen. Große Räume bieten mehr Möglichkeiten, aber dies bedeutet auch nicht, dass kleine Küchen nicht praktischer sein können. Dank einiger Tricks anwendet, kann sich herausstellen, dass eine kleinere Küche unsere Bedürfnisse viel besser erfüllt.

  1. Welche Möbel soll man auswählen?

Die Auswahl der Möbel ist weitgehend von unserem Budget abhängig. Wir können die Dienste eines Schreiners in Anspruch nehmen und eine maßgeschneiderte Küche anfertigen, was eine sehr praktische Lösung ist, wenn wir planen, sie für viele Jahre nicht zu ändern. Wenn unser Budget etwas kleiner ist oder wir häufige Änderungen mögen, können wir über fertige Möbel nachdenken. Solche Möbel können in jedem Möbelhaus oder größeren Dekorations- und Baumärkten gekauft werden.

  1. Welche Haushaltsgeräte soll man auswählen?

Ein weiteres Thema, das es zu berücksichtigen ist, ist die Auswahl der Haushaltsgeräte und erforderliche Montagearbeiten. Es können sowohl Einbaugeräte als auch freistehende Geräte verwendet werden. Wenn wir oft backen, kann ein Backofen installiert werden, damit wir uns nicht zu sehr bücken müssen; wenn wir oft einen Geschirrspüler benutzen und ständiges Bücken eine Belastung ist, soll er höher installiert werden. Wir sorgen für unseren Komfort und gewinnen eine zusätzliche Schublade unter einem Geschirrspüler, z.B. für Reinigungsmittel.

Denken Sie auch an die richtige Beleuchtung der Arbeitsfläche. Farben von Möbeln, Wänden und Zubehör sollen immer nach Belieben gewählt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.